Programm

Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild
Wappen der Arminia
K.St.V. Arminia zu Bonn im KV
 

Programm im Wintersemester 2021/22
317. Vereinssemester

„Bald haben wir eine große Bibliographie des Katholizismus, aber keinen Katholizismus mehr.“

(Konrad Repgen, Historiker)

Zu dieser Einsicht gelangte der „Nestor der kirchlichen Zeitgeschichtsforschung“ und Bonner Historiker, unser lieber Bundesbruder Konrad Repgen, bereits in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Die damals prophezeite „Erosion alles Kirchlichen“ ist bereits weit fortgeschritten. Ob Mitgliederzahl, gesellschaftliche Bindekraft oder moralische Vorbildfunktion: Der Katholizismus befindet sich überall auf dem Rückzug. Dabei ist klar hervorzuheben, dass die größte Zahl der jüngeren Austritte nicht im Zusammenhang mit den Misswirtschafts- und Missbrauchsskandalen der letzten Jahre steht, sondern vielmehr Ausdruck einer bereits verlorenen allgemeinen Bindekraft ist. Es verlassen diejenigen das Kirchenschiff, die ohnehin bereits seit längerem über einen Austritt nachgedacht haben.

Aber auch unter denen, die sich noch aktiv in ihren Kirchengemeinden organisieren, macht sich Unmut breit. Geistliche klagen immer mehr darüber, vom katholischen Priester zum Verwaltungsmitarbeiter zu werden. Es entsteht der fatale Eindruck, Kirche in Deutschland verkomme immer mehr zur Vermögensverwaltung. Die Kirche betreibt derzeit wahrlich keine Werbung in eigener Sache. Auch Kardinäle, die aus falsch verstandener Toleranz ihre Kreuze ablegen, sind dabei nicht gerade hilfreich.

Anstatt die letzten Reste des katholischen Milieus bloß zu verwalten und sich einem langsamen Siechtum zu ergeben, muss Kirche wieder aktiv auf Menschen – gerade die nicht religiösen – zugehen und so ihre gesellschaftliche Bindekraft stärken. Als Arminen versuchen wir immer wieder, junge Akademiker für den Glauben zu begeistern. Diese Zahl mag zwar verhältnismäßig gering sein, aber wenn jeder Katholik nur einen anderen Menschen für den Glauben begeistern kann, dann hat sich die Summe der Gläubigen schon verdoppelt. Einen ähnlichen Gedanken formulierte auch Kartellbruder Heinz Geist in seinem Artikel „Kirche in der Sackgasse?“ in der letzten Ausgabe der Akademischen Monatsblätter: „Die Kirche braucht ein besseres Marketing. Ich meine: Das Marketing sind wir.“

Und so sind auch wir als Verein generationenübergreifend und für jeden nach außen hin sichtbar fest verwurzelt im Glauben Botschafter einer sicher nicht perfekten, von Menschen gemachten Kirche, die dennoch enormes Potential besitzt.

Für die Aktivitas
Johannes Pötz, Senior

Oktober

Mo., 11.
20 Uhr c.t 
HO
Semesterantrittsconvent und Hissen der Fahne
Di., 12.
10 Uhr c.t 
HO
Haustag
Fr., 15.
20 Uhr c.t 
HO
Semesterantrittskneipe

Die Festrede hält u. lb. AH. Dr. Wolfgang Löhr zum Thema: „Johannes Henry und Paul Franken, Arminen und Säulen des KV“, Präside des Inoffiz’ ist u. lb. AH Felix Kalthoff

So., 17.
11 Uhr s.t. 
 
Jahrgedächtnis u.lb. Bb Peter Stümper in St. Maria Himmelfahrt (Much-Marienfeld)
Di., 19.
20 Uhr s.t. 
HO
Semestereröffnungsgottesdienst der KHG in St. Remigius
Fr., 22.
 
 
Aktivenfahrt nach Münster (bis So., 24.)
Di., 26.
18 Uhr c.t 
 
Festbankett – Bb Niklas Hendricks und die Fuxia laden zum festlichen Abendessen (Anmeldung erforderlich)
Do., 28.
10 Uhr c.t 
HO
Haustag
Fr., 29.
20 Uhr c.t 
HO
Ringkneipe mit unseren lb. Freundschaftbünden e.v. K.D.St.V. Staufia zu Bonn im CV und e.s.v. W.K.St.V. Unitas-Salia zu Bonn im UV

November

Mo., 01.
12 Uhr s.t. 
HO
Hl. Messe in St. Remigius mit anschließendem Besuch der Arminengedenkstätte auf dem Alten Friedhof
Mo., 01.
20 Uhr c.t 
HO
Zweiter ordentlicher Convent
Do., 04.
10 Uhr c.t 
HO
Haustag
Fr., 05.
 
HO
158. Gründungstag (bis So., 7.11.)
Fr., 05.
18 Uhr s.t. 
HO
Gesellschaftsabend
Sa., 06.
15 Uhr c.t 
HO
Cumulativconvent
Sa., 06.
20 Uhr c.t 
HO
Festkommers

Die Festrede hält u. lb. AH Dr. Michael F. Feldkamp zum Thema: „Pius XII.: Neue Quellen und ein Ende der Debatte in Sicht?“

So., 07.
12 Uhr s.t. 
HO
Heilige Messe in St. Remigius
Fr., 12.
 
 
Fuxenfahrt nach Aachen und Besuch e.v. K.St.V. Wiking zu Aachen (bis So., 14.)
Fr., 19.
19:30 Uhr 
 
Theologentreff
So., 21.
10 Uhr c.t 
 
Besuch der Dauerausstellung „Unser blauer Planet“ im Museum König
Mo., 22.
20 Uhr c.t 
HO
Dritter ordentlicher Convent
Fr., 26.
18 Uhr c.t 
HO
Brandungsvorträge mit anschließender Brandungskneipe
So., 28.
18 Uhr s.t. 
 
Abendmesse im Collegium Albertinum
Di., 30.
7 Uhr s.t. 
 
Frühschicht
Di., 30.
20 Uhr c.t 
 
Liederabend mit u. lb. Freundschaftsbünden e.v. K.D.St.V. Staufia zu Bonn im CV und e.s.v. W.K.St.V. Unitas-Salia zu Bonn im UV

Dezember

Mi., 01.
10 Uhr c.t 
 
Dies Academicus – Ausflug nach Königswinter und Besuch der Straußwirtschaft Bellinghausen
Fr., 03.
18 Uhr c.t 
 
Cocktailabend mit unseren Damen
Di., 07.
7 Uhr s.t. 
 
Frühschicht
Di., 07.
19 Uhr c.t 
 
Tanzkurs mit u. lb. Farbenschwestern e.v. W.K.St.V. Unitas Clara Schumann zu Bonn im UV
Mo., 13.
20 Uhr c.t 
HO
Vierter ordentlicher Convent
Di., 14.
7 Uhr s.t. 
 
Frühschicht
Di., 14.
19 Uhr c.t 
 
Tanzkurs mit u. lb. Farbenschwestern e.v. W.K.St.V. Unitas Clara Schumann zu Bonn im UV
Fr., 17.
20 Uhr c.t 
 
Feuerzangenbowle
Di., 21.
7 Uhr s.t. 
 
Frühschicht

Januar

Fr., 07.
 
 
Aktivenfahrt nach Berlin und Besuch e.s.v. K.St.V. Askania-Burgundia zu Berlin im KV (bis So., 9.)
Mo., 10.
20 Uhr c.t 
HO
Wahlconvent
Di., 11.
19 Uhr c.t 
 
Tanzkurs mit u. lb. Farbenschwestern e.v. W.K.St.V. Unitas Clara Schumann zu Bonn im UV
Di., 18.
18 Uhr c.t 
 
Vortrag von Herrn Klaus-Peter Willsch, MdB, zum Thema: „Bericht aus dem Herzen unserer Demokratie – aktuelle Entwicklungen zu Beginn der Legislaturperiode“
So., 30.
10 Uhr s.t. 
HO
Heilige Messe zum Semesterabschluss in St. Elisabeth
Mo., 31.
20 Uhr c.t 
HO
Sechster ordentlicher Convent

Februar

Fr., 04.
20 Uhr c.t 
HO
Semesterabschlusskneipe und Einholen der Fahne